Freitag, 14.02.2014

Farbe ohne Grenzen

Jetzt wird’s bunt: Eika bringt mit frischen Tönen den Frühling nach Hause

Fulda, 10. Februar 2014. Endlich: Der Frühling kommt und damit stehen auch bei Eika die Zeichen auf Licht und Farbe. Wachs-Accessoires in Türkis, Fuchsia oder Pistazie und in Kombination mit klassischen Tönen wie Weiß, Gelb oder Grau bringen tolle Lichteffekte in die eigenen vier Wände. „Frühling 2014: Das heißt mehr wagen“, erklärt Alexandra Dörschmann, Marketingleiterin von Eika Kerzen. „Bei der Dekoration ist farbtechnisch alles erlaubt.“ Wer also mit neuen Lichtreflexen frischen Wind in sein Zuhause bringen will, setzt mit dem Sortiment des Kerzenherstellers aus Fulda gekonnt Akzente. Die beliebten Rustic-Wachswindlichte überzeugen in diesem Frühling in ihrer runden und in ihrer quadratischen Form. Ihre trendige Farbvielfalt und fantastische Lichtwirkung ist ein optisches Highlight für jeden Raum, Garten oder Balkon. Ganz neu gibt es sie bei Eika in den Nuancen Steingrau und Türkis.

Die Mischung macht’s

„Die Trendfarben fügen sich perfekt in vorhandene Farbwelten ein“, so Dörschmann mit Blick aufs heimische Mobiliar in Haus und Garten. „Harmonisch, trendig, klassisch und elegant: Unsere Kerzen verbinden moderne und traditionelle Farben.“ Selbstverständlich müssen Dekoliebhaber beim Kerzenschein im Frühling auf nichts verzichten, denn die Rustic-Wachswindlichte von Eika gibt es in zwölf verschiedenen Farben, unter anderem in knalligem Orange oder leuchtendem Rot.

Frühlingsgefühle im Freien

Für die schönen Stunden auf dem Balkon oder im Garten hat Eika den passenden und vor allem windfesten Begleiter, die Terra-Flammschalen. Sie sind in sommerlichem Gelb, zartem Blau, strahlendem Pink und edlem Weiß erhältlich. Die Flammschalen, denen kein Lüftchen etwas anhaben kann, brennen bis zu 14 Stunden lang. Sie schaffen eine besondere Atmosphäre für die ersten Sonnenstunden im Freien, passen perfekt zu romantischen Sonnenuntergängen oder sind beim Angrillen ein Hingucker.